Dürfen wir kein Fleisch Essen? Und Vergiften wir uns selbst?

Austausch zu Fragen bzgl. der Gemeinde im biblischen Sinne

Dürfen wir kein Fleisch Essen? Und Vergiften wir uns selbst?

Beitragvon BallackOs » 26. November 2016, 21:38

Hallo ich bin seit Jahren Christ genauso wie mein Vater und meine Ganze Familie, meine Mutter ist leider vor 3 Jahren an einer Art Krebs gestorben den Sie normalerweiße gar nicht bekommen sollte da diesen Krebs nur (Raucher oder Asiaten) bekommen (Laut Arzt).

Seit dem Befasse ich mich mehr mit Gesundem Leben & Nahrung.

Mein Vater kocht ziemlich viel mit Gekörnter Brühe und Jodsalz sowie Knorr Fleisch Suppe. Ich versuche Ihn schon seit langem davon zu Überzeugen das das nicht gut ist da *Jodsalz oft mit Sand angereichert wird (was ein Amerikanischer Arzt rausfand) und in Gekörnter Brühe und co oft *Hefeextrakt oder Aroma* enthalten ist womit *Glutamat getrannt wird* was Krebs Erregend sein kann, doch er will davon nichts hören.

Da ich selbst sehr viele Probleme mit meinem Magen & meiner Verdauung habe (Blähungen, Verstopfung, Schaum im Stuhl, Müdigkeit, Druck auf der Brust, Verstopfung) usw, habe ich Angefangen mehr Gemüse & Obst gekocht und Roh zu essen und mehr Bio zu kaufen.

Ich bin erstaunt wie man gleich von allen Doof angesehen wird wenn man nicht mehr soviel Fleisch isst oder Nudeln oder auf einmal mehr Bio Gemüse & Obst kauft.

Ständig werde ich Angesprochen *Ess was wir alle essen und dir geht es gut, die ganze Familie und alle Essen Fleisch und Fisch und Nudeln und nur dir geht es nicht gut*.

Naja ein anderes Thema.

Ich kam dann durchs Internet darauf das manche behaupten die Bibel wäre von den Römern verändert worden und der Fleischkonsum wäre eingeführt worden in die Bibel, dabei hätte Jesus nie dazu geraten Fleisch zu essen.

Ja sie gehen sogar soweit das Sie sagen *Jesus hätte nicht Fisch & Brot* vermehrt.

Sie beziehen sich dabei auf einige Alte & Neue Bibelstellen in denen die Bibel sagt *das die Pflanzen für die Menschen sind* und das *Daniel* Veganer gewesen wäre und Pflanzliche Kost empfohlen hätte.

Ich bin bewusst davon das Früchte & Gemüse für unseren Körper gut sind, z.b Ingwer soll sogar Krebszellen gegeneinander ankämpfen lassen.

Nur komm ich mit der Aussage *Jesus hätte Fleisch Konsum verboten* und die Bibel wäre von den Römern Verändert worden. Nicht wirklich klar.

Zumal Gott ja sagt *das er über sein Wort Wacht* und es niemand so einfach *Verändern kann*.

Andererseits sagt er auch *Niemand richte über das was ein anderer isst oder nicht isst*.

Und ich erinnere mich über die Vision in der einer ein Bild von einem Tuch hatte mit Lauter Tieren drin und Gott sagte *du darfst alles essen*.

Andererseits habe ich aber wenn ich Filme ansehe wie Tiere misshandelt werden wieder *extremes Mitleid und mein Herz blutet, da ich Tiere liebe*.

Dann frage ich mich aber wieder *Warum steht in der Bibel (sogar für die Tiere habe er das Graß und die Pflanzen gemacht* Und warum *essen dann z.b Löwen Fleisch?* dann müsste laut dieser Theorie ja auch ein Löwe *Pflanzen essen*.

Einige Veganer behaupten nun durch ihre Rohkost Ernährung sogar Krebs besiegt zu haben oder Chronische Krankheiten.

Was sagt Ihr dazu? Und kennt Ihr auch Veganer die dennoch an Krebs erkrankten?
BallackOs
 
Beiträge: 1
Registriert: 26. November 2016, 20:51

Re: Dürfen wir kein Fleisch Essen? Und Vergiften wir uns sel

Beitragvon nickelback92 » 13. Februar 2018, 15:07

Hey uns Christen ist es erlaubt Fleisch zu essen.

Jedoch sollte man auch bedenken das die Art wie wir Nutztiere halten & schlachten absolut nicht von Gott gewollt sein kann.
Zudem wissen wir auch das Fleisch zwar viele Eiweiße etc. enthält aber nichts, was uns andere Nahrung nicht auch geben kann. Das heißt also das wir kein Fleisch BRAUCHEN.

Rotes Fleisch soll zudem Krebserregend sein, demnach ist es auch richtig das Vegetarier "gesünder" Leben. Jedoch ist das kein Garant dafür das man dafür nicht an Krebs oder anderen Krankheiten erkrankt. Jedoch ist es dennoch wichtig für einen Christen das wir uns versuchen gesund zu Ernähren, denn unser Körper & unsere Gesundheit ist nichts selbstverständlich. Gott möchte nicht das wir uns selber Schaden zufügen. Wenn du also jeden Tag Fast Food kosumierst und Cola trinkst, ist das sicherlich nicht im Sinne Gottes.

Ich finde gut das du mehr Obst und Gemüse essen möchtest, damit du dir und deinen Körper auf jeden Fall einen großen Gefallen.

______________________________________
http://jesus-die-wahrheit.de

Liebe Grüße Nickelback
nickelback92
 
Beiträge: 1
Registriert: 13. Februar 2018, 08:40


Zurück zu Biblische Gemeinde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron