Heftige Angriffe

Austausch zu Fragen bzgl. der Gemeinde im biblischen Sinne

Heftige Angriffe

Beitragvon AlTheKingBundy » 15. Juni 2015, 21:02

Hallo,

in einem anderen Forum habe ich vor einiger Zeit ein Präterismus-Thema eröffnet. Dort stehe ich mit einer Ausnahme alleine da. Das stört mich nicht sonderlich, allerdings nehmen die Angriffe übelster Art an Heftigkeit zu. Prinzipiell hat das auch seine Vorteile, da sich diejenigen selbst demaskieren. Allerdings ist es für mich schwer, mich von dem verablen Gift nicht anstecken zu lassen. Ich habe nun beschlossen, nur noch auf inhaltliche Fragen, die keine persönlichen Angriffe beinhalten, zu antworten. Kennt Ihr solche Situationen und wie geht Ihr damit um?

Mit bestem Dank und Gruß

Al
AlTheKingBundy
 
Beiträge: 319
Registriert: 13. November 2014, 21:38

Re: Heftige Angriffe

Beitragvon BC Editor » 16. Juni 2015, 16:25

Hallo
AlTheKingBundy hat geschrieben:in einem anderen Forum habe ich vor einiger Zeit ein Präterismus-Thema eröffnet. Dort stehe ich mit einer Ausnahme alleine da. Das stört mich nicht sonderlich, allerdings nehmen die Angriffe übelster Art an Heftigkeit zu. Prinzipiell hat das auch seine Vorteile, da sich diejenigen selbst demaskieren. Allerdings ist es für mich schwer, mich von dem verablen Gift nicht anstecken zu lassen. Ich habe nun beschlossen, nur noch auf inhaltliche Fragen, die keine persönlichen Angriffe beinhalten, zu antworten. Kennt Ihr solche Situationen und wie geht Ihr damit um?

derartige Angriffe kenne ich als "nicht Trinitarier" zur Genüge aus verschiedensten "christlichen Foren" (z.B. Evangeliumsnetz, etc), denn es scheint noch immer, dass viele an den heiligen Kühen der christlichen (Amts)Kirchen (das sind deren Lehren zu Trinität, Wassertaufe, Reiich Gottes, Rückkehr Christi, Endzeit, etc.) festhalten und alles davon Abweichende sofort als Häresie und diejenigen, die solches vertreten, als Häretiker, falsche Lehrer und falsche Propheten verdammen und dann häufig auch aus Foren ausschließen, falls man nicht "bereut" und sich "linientreu" verhält.

In den BibelCenter Foren kann man gerne sein Verständnis darlegen und sachlich begründen und seine Meinungen vertreten ... ganz gleich, wie sehr sich diese von anderen biblisch orientierten Verständnissen usw unterscheiden. Ich werde nur dann "disziplinarisch" eingreifen, wenn Teilnehmer sich nicht sachlich verhalten und andere Teilnehmer etc. etwa verunglimpfen und sich -- schlicht und einfach gesagt - "daneben benehmen".

Cheers,
Wolfgang
Herzliche Grüße und Gottes Segen

Wolfgang Schneider
(BibelCenter Editor)
BC Editor
Administrator
 
Beiträge: 758
Registriert: 13. März 2012, 10:57

Re: Heftige Angriffe

Beitragvon AlTheKingBundy » 17. Juni 2015, 06:37

Hallo,

danke für die Antwort. Ich denke, hinter den heftigen Angriffen steckt viel mehr. Zunächst einmal, wer stark in seinem Glauben ist, greift niemanden an, somit sind die, die ander angreifen glaubensschwach, ja unsicher, was ihren eigenen Glauben angeht. Sie denken innerhalb einer Diskussion vielleicht darüber nach, dass es durchaus Argumente gibt, die gegen ihre Glaubensausrichtung sprechen. In letzter Konsequenz würde das bedeuten, jahrelang das falsche geglaubt zu haben - und wie soll das gehen, wenn man den Heiligen Geist hat?
AlTheKingBundy
 
Beiträge: 319
Registriert: 13. November 2014, 21:38

Re: Heftige Angriffe

Beitragvon Markus » 17. Juni 2015, 15:28

Hallo!

Viele Menschen reagieren ablehnend und argwöhnich, wenn sie Dinge hören und Informationen bekommen, welche sie so noch nicht gehört haben. Da sind viele Christen auch nicht ausgenommen.

Möglicherweise steht ein ganzes Glaubensgebäude auf dem Spiel. Manche Skeptiker verweisen auch einfach auf die Überzeugungen welche die große Mehrheit der Gläubigen vertritt. Im Chor singt es sich eben oft besser als den Alleinunterhalter zu spielen.

Bei den beiden Kandidaten, welche sich in dem besagten Forum in polemischer und gehässiger Form zu Wort melden, kommt hinzu, dass sie völllig dem Dispensationalismus ergeben sind, bzw. davon beeinflusst worden sind. Bei den Dispensationalismus ist alles festgelegt, hat alles seinen bestimmten Platz, alles muss den Lehren Darbys und den Lehren Scofields entsprechend gelehrt werden. In den sogenannten Brüdergemeinden (den Darbysten) werden Leute oft ausgeschlossen, man übt so immer wieder Gemeindezucht, nach dem Motto tut das Böse aus eurer Mitte hinaus.

Daher sehen es diese Menschen als schlimme Verführung an, wenn ihnen eine andere biblisch auch begründbare Sicht vorgehalten wird. Hinzu kommt, dass diese Leute uns als Antitrinitarier ohnehin zutiefst ablehnen, und deswegen alles doppelt so kritisch sehen, wie sie es sonst tun würden.

Herzliche Grüße Markus
Markus
 
Beiträge: 284
Registriert: 14. März 2012, 08:37

Re: Heftige Angriffe

Beitragvon AlTheKingBundy » 17. Juni 2015, 18:02

Markus hat geschrieben:Viele Menschen reagieren ablehnend und argwöhnich, wenn sie Dinge hören und Informationen bekommen, welche sie so noch nicht gehört haben. Da sind viele Christen auch nicht ausgenommen.

Möglicherweise steht ein ganzes Glaubensgebäude auf dem Spiel. Manche Skeptiker verweisen auch einfach auf die Überzeugungen welche die große Mehrheit der Gläubigen vertritt. Im Chor singt es sich eben oft besser als den Alleinunterhalter zu spielen.


Hallo Markus,

so ist es. Obgleich das Beispiel: "alle" singen in einem Chor eher dazu taugt, zu belegen, dass "alle" falsch liegen. Die Bibel nennt viele Beispiele, dass die, welche der Wahrheit enstprachen, eher wenige sind.

Markus hat geschrieben:Daher sehen es diese Menschen als schlimme Verführung an, wenn ihnen eine andere biblisch auch begründbare Sicht vorgehalten wird. Hinzu kommt, dass diese Leute uns als Antitrinitarier ohnehin zutiefst ablehnen, und deswegen alles doppelt so kritisch sehen, wie sie es sonst tun würden.


Ich verstehe immer nicht, dass wenn sie so fest im Glaubenssattel sitzen, wie sie behaupten, sie so sehr aus diesem fallen und ausfallend werden müssen. Für mich ein klares Indiz, dass sie uneins mit sich selbst sind.

Du gehst mit diesen Angriffen eigentlich immer sehr gelassen um, wie machst Du das? Ich gehe wie gesagt auf gehässige Beiträge einfach nicht mehr ein.
AlTheKingBundy
 
Beiträge: 319
Registriert: 13. November 2014, 21:38

Re: Heftige Angriffe

Beitragvon BC Editor » 18. Juni 2015, 17:07

Hallo Markus
Markus hat geschrieben: Bei den beiden Kandidaten, welche sich in dem besagten Forum in polemischer und gehässiger Form zu Wort melden, kommt hinzu, dass sie völllig dem Dispensationalismus ergeben sind, bzw. davon beeinflusst worden sind. Bei den Dispensationalismus ist alles festgelegt, hat alles seinen bestimmten Platz, alles muss den Lehren Darbys und den Lehren Scofields entsprechend gelehrt werden. In den sogenannten Brüdergemeinden (den Darbysten) werden Leute oft ausgeschlossen, man übt so immer wieder Gemeindezucht, nach dem Motto tut das Böse aus eurer Mitte hinaus.

klingt ja so, als wärt ihr beide da in einem Forum, wo derartige Attacken geritten werden ... hier in unserem Forum sollte derartiges eigentlich nicht vorkommen.
Herzliche Grüße und Gottes Segen

Wolfgang Schneider
(BibelCenter Editor)
BC Editor
Administrator
 
Beiträge: 758
Registriert: 13. März 2012, 10:57

Re: Heftige Angriffe

Beitragvon Markus » 18. Juni 2015, 17:33

Hallo Al!

Ich bin seit 2009 Mitglied in dem Bibelforum von Dave Ramel, und habe schon manche Diffamierung und Beleidigung erfahren. Vielleicht wird man da ziemlich unempfindlich, vor allem wenn man weiss, dass die sogenannten Hater einem eigentlich nichts zutun vermögen. Persönliche Angriffe fallen letztlich ja immer auf die jenigen zurück von denen sie ausgehen selbst.

Man muss allerdings auch sagen, dass sich viele Teilnehmer dort obwohl sie unsere Ansichten nicht annehmen können oder nicht ernsthaft prüfen können, sich denoch vorbildlich und freundlich verhalten. Dave ist obwohl Trinitarier bisher ziemlich tolerant gewesen. Anderseits lebt das Forum auch von der Kontroverse.

Herzliche Grüße Markus
Markus
 
Beiträge: 284
Registriert: 14. März 2012, 08:37

Re: Heftige Angriffe

Beitragvon Markus » 18. Juni 2015, 17:46

Hallo Wolfgang!

ich bin seit 2009, also schon bevor ich mich in Deinem Forum angemeldet habe, Mitglied im Bibelforum, früher 2 jesus von Dave Ramel und habe dort schon einige heftige Angriffe und Diffamierungen erfahren. Meist geschahen die Anfeindungen, wegen des von mir vertretenen und verteidigten Unitarismus, zur Zeit erfolgen die Angriffe wegen des von Al und mir dort vertretenen Präterismus Allerdings muss ich sagen, dass Dave Ramel für einen Vertreter der Dreieinigkeit verhältnismäßig tolerant ist, wenn er auch jemanden der die Gottheit Jesu in Frage stellt nicht zur Moderator machen würde. Ich glaube sogar, dass er in Teilen den Präterismus gar nicht mal ablehnt. Schlimm ist, wenn Forenleiter ihre Macht ausnutzen und ihre Befugnisse überschreiten.

Natürlich bin ich dankbar, dass es in diesem Forum keine Hasser und keine agressiven Töne geduldet werden. Und der Moderator selbst eine gesunde biblisch begründete Toleranz mitbringt, aber auch in diesem Forum gab es ja dann und wann ein paar Querschüsse seitens einiger Mitglieder in der Vergangenheit.

Herzliche Grüße Markus
Markus
 
Beiträge: 284
Registriert: 14. März 2012, 08:37

Re: Heftige Angriffe

Beitragvon BC Editor » 18. Juni 2015, 18:47

Hallo Markus
Markus hat geschrieben: Natürlich bin ich dankbar, dass es in diesem Forum keine Hasser und keine agressiven Töne geduldet werden. Und der Moderator selbst eine gesunde biblisch begründete Toleranz mitbringt, aber auch in diesem Forum gab es ja dann und wann ein paar Querschüsse seitens einiger Mitglieder in der Vergangenheit.
in der Tat gab es hier schon teilweise ausfällige und unangebrachte "Attacken" einiger Teilnehmer auf andere Teilnehmer, die ich aber möglichst sofort eingeschränkt habe, indem ich solche Schreiber anhielt, sachlich zu bleiben und ihnen andernfalls Konsequenzen (moderierter Status, oder gar Ausschluss) angekündigt habe, falls sie ihre Art und Weise nicht ändern würden. Das hat dann meist recht schnell wieder zu normalem Umgang geführt (bzw. die Konsequenzen traten ein)
Herzliche Grüße und Gottes Segen

Wolfgang Schneider
(BibelCenter Editor)
BC Editor
Administrator
 
Beiträge: 758
Registriert: 13. März 2012, 10:57


Zurück zu Biblische Gemeinde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron