Grund zur Freude?

Austausch zu allgemeinen Fragen zur Auslegung der Bibel

Grund zur Freude?

Beitragvon Emilie » 4. August 2016, 20:59

Ich las gerade eine Predigt zum Thema "Freude, die von innen kommt". Ein Auszug: Warum soll ich mich freuen das mein Name im Himmel aufgeschrieben ist?
Es ist damit nicht der Name auf einem Flugticket gemeint.
Sondern mein Name, der im Buch des Lebens steht. Die Bibel berichtet davon, dass jeder, der an Jesus Christus glaubt, in dieses Buch eingetragen wird.

Und am Ende der Zeit wird Gott Gericht halten, und jeder, dessen Name nicht im Buch des Lebens, steht wird die Ewigkeit ohne Gott verbringen und das ist die Hölle.
Angenommen, mein Name stünde in diesem Buch, weil ich an Jesus Christus glaube. Dann gibt es auch Namen von Menschen, die mir viel bedeuten, die aber nicht an Jesus Christus glauben: Mein Mann, meine Eltern, meine Geschwister und noch einige mehr. Nein, dann freue ich mich nicht darüber, dass mein Name eingetragen ist. Ich finde es schrecklich, dass Menschen, die aus unterschiedlichsten Gründen nicht glauben, verloren sind, während ich davon weiß und mich freuen soll. das ist keine Freude, die von innen kommt, das lässt mich verzweifeln.
Emilie
 
Beiträge: 1
Registriert: 4. August 2016, 10:54

Re: Grund zur Freude?

Beitragvon Amos » 26. September 2016, 13:47

Das Problem ist, dass Du "Mein Mann, meine Eltern, meine Geschwister und noch einige mehr" determinierst, also bereits in der Hölle siehst.
Was wäre wenn sich alle diese Leute in den nächsten Jahren, eventuell noch auf dem Sterbebett", zu Jesus Christus bekehren und deshalb in den Himmel kommen, während Du vom Glauben abfällst und in der Hölle landest.
Eventuell sind da aber auch einige wirklich böse Menschen dabei, was Du noch nicht bemerkt hast weil zur Zeit das Leben in Deutschland noch leicht ist.
Wie werden sich diese Menschen Dir gegenüber verhalten wenn in Deutschland der Hunger grassiert, wenn Christsein uncool wird weil eine andere Religion das Sagen hat ?
Angenommen Dein Mann findet in der Zukunft das Frauenbild im Islam super und steckt Dich in eine Burka ? Deshalb bete für Deinen Mann und halte damit die Dämonen von ihm fern, möglicherweise bekehrt er sich zu Jesus nächstes Jahr im Frühjahr oder Herbst. Alles ist möglich.
Jesus sagt: Wer Vater, Mutter.... mehr liebt als mich ist meiner nicht wert.
Und damit hat Jesus absolut recht, denn es war und ist eine sehr ernste Sache was am Kreuz von Golgatha ablief.
Sei schlau und mach Dich NIE von Menschen abhängig, denn Du weisst nie was in denen drin ist und wie sie tatsächlich ticken, in Krisen kommt es raus.
Im täglichen Hin und Her wird manchmal die Herrlichkeit der Zukunft im Himmel vergessen, aber von dieser Zukunft sollte sich niemand von wem auch immer abhalten lassen, es wäre ganz einfach dumm.
Amos
 
Beiträge: 56
Registriert: 13. Juli 2016, 09:45

Re: Grund zur Freude?

Beitragvon Amos » 13. Oktober 2016, 17:44

Amos hat geschrieben:Jesus sagt: Wer Vater, Mutter.... mehr liebt als mich ist meiner nicht wert.

Matthäus 10,37 (Luther 1545):
"Wer Vater oder Mutter mehr liebet denn mich, der ist mein nicht wert; und wer Sohn oder Tochter mehr liebt denn mich, der ist mein nicht wert."
Amos
 
Beiträge: 56
Registriert: 13. Juli 2016, 09:45


Zurück zu Auslegung allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron