Warum ist die Bibel NICHT das Wort Gottes ?

Austausch zu allgemeinen Fragen zur Auslegung der Bibel

Re: Warum ist die Bibel NICHT das Wort Gottes ?

Beitragvon BC Editor » 1. März 2018, 18:26

manden hat geschrieben:Ach Wolfgang , bist Du jetzt schon unter die Hellseher gegangen , dass Du weisst , was ich vorbringen will ?

könnte sein ... bin mal gespannt
Herzliche Grüße und Gottes Segen

Wolfgang Schneider
(BibelCenter Editor)
BC Editor
Administrator
 
Beiträge: 758
Registriert: 13. März 2012, 10:57

Re: Warum ist die Bibel NICHT das Wort Gottes ?

Beitragvon manden » 28. April 2018, 05:47

Liebe Foristen ,

da hat es der Satan sogar bei mir geschafft zu verwirren , weil ich nicht vorsichtig genug war , und den Satan nicht als wirkliche Existenz erkannt hatte . Sondern als " Böses " . Das ist falsch ! Der Satan existiert ,wie in der Bibel beschrieben .
Ich habe aber jetzt die letztgültige Wahrheit erkannt :

Die Bibel ist das WORT GOTTES ! Sinngemäss Wort für Wort w a h r ! Dass die Bibel wahr ist und bleibt (und zwar j e d e) , dafür sorgt Gott selbst !
manden
 
Beiträge: 108
Registriert: 30. Januar 2017, 21:29
Wohnort: Roth

Re: Warum ist die Bibel NICHT das Wort Gottes ?

Beitragvon Tachanat » 29. April 2018, 11:05

manden hat geschrieben:Liebe Foristen ,

da hat es der Satan sogar bei mir geschafft zu verwirren , weil ich nicht vorsichtig genug war , und den Satan nicht als wirkliche Existenz erkannt hatte . Sondern als " Böses " . Das ist falsch ! Der Satan existiert ,wie in der Bibel beschrieben .
Ich habe aber jetzt die letztgültige Wahrheit erkannt :

Die Bibel ist das WORT GOTTES ! Sinngemäss Wort für Wort w a h r ! Dass die Bibel wahr ist und bleibt (und zwar j e d e) , dafür sorgt Gott selbst !


Hallo Manden!

das freut mich, deine neue und richtige Erkenntnis, was ich mich darüber freue. Ansonsten kann ich dir nicht Recht geben, so aber, mit diesem Konzept, sehr wohl. Sehr, sehr schön, insbesondere die Erkenntnis, das Satan ist und der Fürst der Erde. Das ist es ja, worauf du sonst hinaus willst, wenn du die Christen nicht unverschont lässt mit deinen Worten.
Gottes Segen und ich hoffe. Tachanat
Tachanat
 
Beiträge: 3
Registriert: 31. August 2017, 14:54

Re: Warum ist die Bibel NICHT das Wort Gottes ?

Beitragvon manden » 29. April 2018, 16:33

Tachanat hat geschrieben:
manden hat geschrieben:Liebe Foristen ,

da hat es der Satan sogar bei mir geschafft zu verwirren , weil ich nicht vorsichtig genug war , und den Satan nicht als wirkliche Existenz erkannt hatte . Sondern als " Böses " . Das ist falsch ! Der Satan existiert ,wie in der Bibel beschrieben .
Ich habe aber jetzt die letztgültige Wahrheit erkannt :

Die Bibel ist das WORT GOTTES ! Sinngemäss Wort für Wort w a h r ! Dass die Bibel wahr ist und bleibt (und zwar j e d e) , dafür sorgt Gott selbst !


Hallo Manden!

das freut mich, deine neue und richtige Erkenntnis, was ich mich darüber freue. Ansonsten kann ich dir nicht Recht geben, so aber, mit diesem Konzept, sehr wohl. Sehr, sehr schön, insbesondere die Erkenntnis, das Satan ist und der Fürst der Erde. Das ist es ja, worauf du sonst hinaus willst, wenn du die Christen nicht unverschont lässt mit deinen Worten.
Gottes Segen und ich hoffe. Tachanat

Tachanat , Gott sei dank habe ich endlich einen Menschen gefunden , der erkennt , dass die Menschheit - jeder Mensch , auch Du - unter dem
Einfluss Satans steht ! Darum dieses Chaos auf dieser Erde . Du müsstest in der Lage sein gegen den Satan anzukämpfen , wie Paulus es beschreibt (wo genau weiss ich nicht) . Und versuch , wie ich , die anderen Christen darauf aufmerksam zumachen . An mich kann Satan nicht ran , obwohl
er es versucht hat , denn ich bin ein Freund Gottes .
manden
 
Beiträge: 108
Registriert: 30. Januar 2017, 21:29
Wohnort: Roth

Vorherige

Zurück zu Auslegung allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron