Jesus ehren?

Austausch zu Fragen bzgl. der Trinitätslehre

Jesus ehren?

Beitragvon Majek » 9. November 2013, 13:27

Widerspruch zwischen Johannes 5, 23 und Johannes 5, 41? Wir sollen Jesu ehren, doch er sagt er nimmt keine Ehre von Menschen?
Der Fehler liegt in der deutschen Sprache. Jesus nahm niemals göttliche Ehre für sich in anspruch.

===
Joh 5
23 damit alle den Sohn ehren, wie sie den Vater ehren. Wer den Sohn nicht ehrt, ehrt den Vater nicht, der ihn gesandt hat.
===

im ersten Vers ist das alt. griech. Wort "timon".
Definition nach Strong: (a) I value at a price, estimate, (b) I honor, reverence.

"timao" wird auch in Matthäus 19,19 verwendet und bezieht sich da auf die Wertschätzung gegenüber seinen Eltern:
"19 ehre den Vater und die Mutter; und du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!"

D.h. wir sollen Jesus wertschätzen und nichts gegen ihn kommen lassen so wie wir nichts gegen Gott kommen lassen würden. Hier ist keine göttliche Verehrung gemeint denn dafür gibts ebendfalls ein Wort.

Jesus sagt:
===
Joh 5
41 Ich nehme nicht Ehre von Menschen;
42 sondern ich kenne euch, dass ihr die Liebe Gottes nicht in euch habt.
===

im zweiten Vers heißt das Wort was wir mit Ehre übersetzten im alt. griech. "Doxan"
Definition nach Strong: honor, renown; glory, an especially divine quality, the unspoken manifestation of God, splendor.

dieses Wort finden wir auch in Lukas 2, 14:
13 Und plötzlich war bei dem Engel eine Menge der himmlischen Heerscharen, die Gott lobten und sprachen:
14 Herrlichkeit (! alt.griech. Doxa) Gott in der Höhe, und Friede auf Erden in den Menschen des Wohlgefallens!

Und noch viel wichtiger Lukas 17, 18:
18 Haben sich sonst keine gefunden, die zurückkehrten, um Gott Ehre (!alt.griech. Doxa) zu geben, außer diesem Fremdling?

Jesus sagt es selbst: "Ich nehme nicht Ehre von Menschen!"
Majek
 
Beiträge: 18
Registriert: 29. September 2013, 12:11

Re: Jesus ehren?

Beitragvon Markus » 9. November 2013, 15:52

Hallo Majek!

Dies ist sehr wichtig auf den Unterschied zwischen den beiden Arten des Wortes Ehren (Timon und Doxa) in der griechischen Sprache hinzuweisen.

Wenn der Herr Jesus davon spricht, dass wer den Sohn nicht ehrt, ehrt auch DEN VATER nicht, DER ihn gesandt hat, dann geht es darum, dass der Sohn als Gesandter DES VATERS akzeptiert wird. Wenn man nämlich den Sohn ablehnt und seine Worte ablehnt, dann verwirft man auch DEN VATER und SEIN Wort.

Die Frage für die Juden war ja handelte und redete der Herr Jesus aus eigener Anmaßung oder aufgrund der Autorisierung und Bevollmächtigung durch GOTT

Liebe Grüße Markus
Markus
 
Beiträge: 284
Registriert: 14. März 2012, 08:37

Re: Jesus ehren?

Beitragvon BC Editor » 17. November 2013, 09:44

Hallo
Majek hat geschrieben:Widerspruch zwischen Johannes 5, 23 und Johannes 5, 41? Wir sollen Jesu ehren, doch er sagt er nimmt keine Ehre von Menschen?
Der Fehler liegt in der deutschen Sprache. Jesus nahm niemals göttliche Ehre für sich in anspruch.

ich denke, der Fehler liegt nicht unbedingt in der deutschen Sprache oder in der bestimmten Bedeutung eines oder zweier Wörter, sondern auch oder vielleicht sogar vor allem darin, dass der Kontext insgesamt nicht genügend beachtet wird.
Majek hat geschrieben:Joh 5
23 damit alle den Sohn ehren, wie sie den Vater ehren. Wer den Sohn nicht ehrt, ehrt den Vater nicht, der ihn gesandt hat.
im ersten Vers ist das alt. griech. Wort "timon".
Definition nach Strong: (a) I value at a price, estimate, (b) I honor, reverence.
"timao" wird auch in Matthäus 19,19 verwendet und bezieht sich da auf die Wertschätzung gegenüber seinen Eltern:
"19 ehre den Vater und die Mutter; und du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!"

D.h. wir sollen Jesus wertschätzen und nichts gegen ihn kommen lassen so wie wir nichts gegen Gott kommen lassen würden. Hier ist keine göttliche Verehrung gemeint denn dafür gibts ebendfalls ein Wort.

Ich stimme mit Dir überein, dass Jesus nicht ALS GOTT verehrt werden wollte, sondern darauf hinweist, dass der Sohn lediglich als der von Gott GESANDTE geehrt werden soll, und dass dadurch dann Gott, der ihn ja gesandt hat, verehrt wird.
Majek hat geschrieben:Jesus sagt:
===
Joh 5
41 Ich nehme nicht Ehre von Menschen;
42 sondern ich kenne euch, dass ihr die Liebe Gottes nicht in euch habt.
===
im zweiten Vers heißt das Wort was wir mit Ehre übersetzten im alt. griech. "Doxan"
Definition nach Strong: honor, renown; glory, an especially divine quality, the unspoken manifestation of God, splendor.

dieses Wort finden wir auch in Lukas 2, 14:
13 Und plötzlich war bei dem Engel eine Menge der himmlischen Heerscharen, die Gott lobten und sprachen:
14 Herrlichkeit (! alt.griech. Doxa) Gott in der Höhe, und Friede auf Erden in den Menschen des Wohlgefallens!

Und noch viel wichtiger Lukas 17, 18:
18 Haben sich sonst keine gefunden, die zurückkehrten, um Gott Ehre (!alt.griech. Doxa) zu geben, außer diesem Fremdling?
Jesus sagt es selbst: "Ich nehme nicht Ehre von Menschen!"

Der Punkt, um den es nach meinem Verständnis eigentlich geht, ist der, dass Jesus sehr wohl auch Ehre (doxan) nimmt, aber eben nicht von Menschen, sondern von Seinem Vater ... vgl. dazu z.B. Joh 17,5 !! Jesus geht es nicht darum, Menschen zu gefallen und von Menschen geehrt zu werden, sondern es geht ihm darum, Gott zu gefallen und von Gott verherrlicht (geehrt) zu werden.
Herzliche Grüße und Gottes Segen

Wolfgang Schneider
(BibelCenter Editor)
BC Editor
Administrator
 
Beiträge: 758
Registriert: 13. März 2012, 10:57

Re: Jesus ehren?

Beitragvon Giesi » 19. Dezember 2014, 15:57

Ich sehe schon... ihr zensiert hier Dinge. Warum muss ein Thema erst freigeschaltet werden? Wenn etwas eurer Lehre nicht passt, dann lasst ihr es gar nicht zu oder wie?

Mir fehlen die Worte...
Giesi
 
Beiträge: 10
Registriert: 19. Dezember 2014, 12:47

Re: Jesus ehren?

Beitragvon BC Editor » 19. Dezember 2014, 17:52

Hallo {Name?}
Giesi hat geschrieben:Ich sehe schon... ihr zensiert hier Dinge. Warum muss ein Thema erst freigeschaltet werden? Wenn etwas eurer Lehre nicht passt, dann lasst ihr es gar nicht zu oder wie?
Mir fehlen die Worte...

Hier wird nicht zensiert ... aber die ersten Beiträge neuer Forenteilnehmer, die bislang noch keine Beiträge geschrieben haben, werden zunächst "moderiert", und dass als ein Mittel, um SPAM zu vermeiden.
Herzliche Grüße und Gottes Segen

Wolfgang Schneider
(BibelCenter Editor)
BC Editor
Administrator
 
Beiträge: 758
Registriert: 13. März 2012, 10:57

Re: Jesus ehren?

Beitragvon Samuel71 » 17. Januar 2015, 17:10

"Ich stimme mit Dir überein, dass Jesus nicht ALS GOTT verehrt werden wollte, sondern darauf hinweist, dass der Sohn lediglich als der von Gott GESANDTE geehrt werden soll, und dass dadurch dann Gott, der ihn ja gesandt hat, verehrt wird."
So sehe ich es auch.
Samuel71
 
Beiträge: 2
Registriert: 17. Januar 2015, 15:12


Zurück zu Trinitätslehre

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron