Was möchte unsere Schöpferexistenz von uns ?

Austausch zu Fragen bzgl. wahrem Gott und anderen Göttern

Re: Was möchte unsere Schöpferexistenz von uns ?

Beitragvon manden » 2. Januar 2018, 18:29

Worum geht es Dir eigentlich ?
Um die Sache oder um deine Eitelkeit .
Denk mal drüber nach .
manden
 
Beiträge: 108
Registriert: 30. Januar 2017, 21:29
Wohnort: Roth

Re: Was möchte unsere Schöpferexistenz von uns ?

Beitragvon AlTheKingBundy » 2. Januar 2018, 18:54

@manden

Du solltest mal lieber über Dich nachdenken, denn auf sachliche Fragen, lieferst Du nur wirre Beiträge. Auch hast Du nichts logisch oder verständlich dargestellt, was meiner Meinung nach daran liegt, dass Du die Dinge selber nicht begreifst und schon gar nicht verständlich darlegen kannst.
AlTheKingBundy
 
Beiträge: 319
Registriert: 13. November 2014, 21:38

Re: Was möchte unsere Schöpferexistenz von uns ?

Beitragvon manden » 2. Januar 2018, 19:58

Die Wahrheit über die wirkliche Schöpferexistenz des Universums ( das ist der WAHRE Gott ) lässt sich im Kern in 3 Sätzen sagen .
Gott/Götter aller Religionen sind alle falsch , und entspringen menschlicher Einbildung und Erfindung .
Diese Menschheit kommt " menschlich " nicht vorwärts , wenn sie die Existenz der wirklichen Schöpferexistenz des Universums nicht erkennt .
Ich kann sie nur sagen , begreifen und annehmen wollen müssen die Menschen die Wahrheit über die wirkliche Schöpferexistenz des Universums .
Beim derzeitigen Zustand dieser Menschheit wird das ungeheuer schwierig .
manden
 
Beiträge: 108
Registriert: 30. Januar 2017, 21:29
Wohnort: Roth

Re: Was möchte unsere Schöpferexistenz von uns ?

Beitragvon BC Editor » 2. Januar 2018, 20:40

manden hat geschrieben:Die Wahrheit über die wirkliche Schöpferexistenz des Universums ( das ist der WAHRE Gott ) lässt sich im Kern in 3 Sätzen sagen .
Gott/Götter aller Religionen sind alle falsch , und entspringen menschlicher Einbildung und Erfindung .
Diese Menschheit kommt " menschlich " nicht vorwärts , wenn sie die Existenz der wirklichen Schöpferexistenz des Universums nicht erkennt .

Das wurde nun zur Genüge oft wiederholt ... auf Fragen dazu wurde bislang nicht wirklich eingegangen, sondern lediglich das gleiche nochmal gesagt.
manden hat geschrieben:Ich kann sie nur sagen , begreifen und annehmen wollen müssen die Menschen die Wahrheit über die wirkliche Schöpferexistenz des Universums . Beim derzeitigen Zustand dieser Menschheit wird das ungeheuer schwierig .

Derartige Worte habe ich oft genug gehört und gelesen von Leuten, die meinten, Sie selbst hätten die Wahrheit und alle anderen müssten sich eben ihren Ideen anpassen, da ja nur diese die Wahrheit seien ... solche Leute meinen, sie seien an Gottes Statt unterwegs, ein fruchtbarer Austausch zum Zwecke gemeinsamen Lernens und gemeinsamer Erbauung ist da leider unmöglich.
Herzliche Grüße und Gottes Segen

Wolfgang Schneider
(BibelCenter Editor)
BC Editor
Administrator
 
Beiträge: 758
Registriert: 13. März 2012, 10:57

Re: Was möchte unsere Schöpferexistenz von uns ?

Beitragvon manden » 2. Januar 2018, 21:04

Ich habe die 3 Sätze doch geschrieben .
Es ist am Leser sie zu begreifen und eventuell anzunehmen .
Die 3 Sätze sind keineswegs kompliziert . Das Annehmen könnte beim Zustand dieser Menschheit allerdings äusserst schwierig sein .
manden
 
Beiträge: 108
Registriert: 30. Januar 2017, 21:29
Wohnort: Roth

Vorherige

Zurück zu Gott - Götter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron